Die Akademische Reitkunst ist nichts Neues, sondern ganz im Gegenteil etwas sehr Altes, ausgehend von den alten Meistern wie Xenophon, Pluvinel, Gueriniere, Steinbrecht, um nur einige zu nennen.

Sie steht für die geistige und körperliche Ausbildung von Pferd und Reiter, vom entwickeln einer ersten gemeinsamen Sprache bis hin zu „vermeintlich unerreichbaren“ Lektionen, die für mich in erster Linie Ausdruck von Harmonie und Verständigung sind, auf dem Weg, durch Das Pferd sich selbst zu erkennen ….

Akademische Reitkunst "Für Sie und Ihrem Pferd zu Liebe"